Telefon: +49 751-18 52 93 33
 

@Instagram

Cinque

Cinque

URSPRUNG

CINQUE wurde 1984 in Cinque Terre, Italien gegründet.
Die Gründer, zwei Freunde des italienischen Lifestyles, hatten den Plan,
die unbeschwert lässige italienische Mode mit all der Liebe zum Design in die Welt zu bringen.
Genau mit dieser Idee trafen sie den Zeitgeist der 80er-Jahre, da es auf dem deutschen Modemarkt überwiegend einheimische Modemarken gab. Italienische Mode verkörperte damals ein Statussymbol und war ein begehrtes Mitbringsel. Als Familienbetrieb mit fast 200 Mitarbeitern ist das Unternehmen zu einem international agierenden Modelabel herangewachsen. Die italienische Leidenschaft hat CINQUEs Unternehmenskultur geprägt. Zelebriert wird diese Leidenschaft durch eine authentische und offene Lebensweise. Attribute, die sich sowohl in unserer Mode, unseren Kunden, unseren Mitarbeitern als auch in unserer Kommunikation wiederfinden.
Kurz: Wir lieben, was wir tun.

Name:

Die Namensgebung leitet sich aus dem italienischen Wort cinque (m), die Fünf,
her – angelehnt an die schon damals und auch heute als lässig geltende Geste‚
dammi il cinque‘ (ugs.), High Five.

Nachhaltigkeit:

Eine gründliche Wertschöpfungskette von der Materialorder bis hin zum Verkauf steht bei uns im Vordergrund. Wir bieten dem Endverbraucher ein zeitgemäßes Produkt in hochwertiger Qualität. Grundlage der CINQUE Produkte sind ausgesuchte und bevorzugt italienische und/oder europäische Stoffe und Materialien. Produziert wird vorrangig in Süd- und Osteuropa. Qualität ist unsere Leidenschaft.

Die Einkaufspolitik:
Um dem Endverbraucher ein zeitgemäßes Produkt in hochwertiger Qualität bieten zu können, achten wir auf eine gründliche Wertschöpfungskette von der Materialorder bis zum Verkauf. Grundlage unserer Produkte sind hochwertige Stoffe und Materialien, die nach hohen Qualitätsstandards verglichen und geordert werden.

Die Produktionsstätte:
Die von CINQUE ausgewählten Produktionsstätten entsprechen nicht nur unseren Qualitätsansprüchen, sondern auch international anerkannten Qualitäts- und Sozialstandards. Jede unserer Produktionsstätten ist uns persönlich bekannt und wird regelmäßig von uns besucht.

Der Tierschutz

Wir verarbeiten sowohl Kunstleder, Kunstdaunen und Kunstpelze als auch tierische Produkte. Der Anteil an nicht tierischen Produkten überwiegt maßgeblich und wird kontinuierlich ausgebaut. Der größte Teil der tierischen Produkte stammt aus Nutztierhaltung. Die von uns eingesetzten Daunen werden ausschließlich von Nutztieren (sogenannter Totrupf) gewonnen.



Von diesem Hersteller sind keine Produkte vorhanden.